Le Monde de MatzeLoCal

Monday, March 27, 2006

"Auge, wo bist du?" sprach die Faust.

Moritz ist ein impulsiver, unsteter, vielseitiger und unkonventioneller Typ.
Es fällt ihm nicht leicht, sich anzupassen.

Moritz ist von sich überzeugt und hat eine eigene Meinung.
Er lässt sich von anderen nicht so leicht beeinflussen,
auch nicht von einem "Das gehört sich aber so."

Er ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt er gelassen bis uninteressiert,
wenn er aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht er
seine Umwelt durch sein überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

Er ist lebhaft und kontaktfreudig.
Mit viel Verständnis für die Belange anderer.

Er versucht, die eigene Meinung durchzusetzen.
Wenn er etwas besser weiß als andere, muss er es ihnen auch unbedingt mitteilen.

Moritz legt Wert auf eine Grunddistanz zu seinen Mitmenschen.
Auch gute Kollegen müssen nicht alles wissen.

Er arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.

Moritz begibt sich nicht in die Gefahr, als kleinlich bezeichnet zu werden.
Eher werden seine Taten als überstürzt und ungenau eingeschätzt.
Trotzdem besitzt er eine gewisse Neigung zur Zufriedenheit, die auch zur Trägheit werden kann.


via headlost
direkt zum Test


Fast vergessen: Der Daniel möge bitte zum Stift greifen

3 Comments:

  • ööööhm meinst du wohl ich soll diesen wunderbaren test auch einmal durchführen?

    By Blogger polarbear, at 3:37 PM  

  • Ja.... im neu blogdeutsch nennt sich das wohl stöckchen weiter geben

    By Blogger MatzeLoCal, at 4:10 PM  

  • so dat kam dabei raus!
    http://flipstylez.de/polar/?p=22

    By Blogger polarbear, at 9:22 PM  

Post a Comment

<< Home